26.8 C
Rio de Janeiro
Samstag, Dezember 7, 2019

In Südamerika wächst die autoritäre Versuchung

Immer mehr Regierungen in Südamerika stoppen wegen der wachsenden Proteste ihre Reformvorhaben. Mit dramatischen Folgen: Denn ohne Veränderungen wird die Region weder wachsen noch...

Chile kündigt großes Investitionspaket an

Als Antwort auf die wochenlangen Massenproteste gegen die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich hat die chilenische Regierung einen wirtschaftlichen Aufbauplan beschlossen. Sein Volumen...

Hat Kuba die Repression nach Venezuela exportiert?

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat die jüngste Krise erfolgreich ausgesessen und hält sich weiterhin an der Macht. Die USA geben Kuba die Schuld dafür....

Kommentar: Halb Südamerika steht in Flammen – der Brandbeschleuniger? Die Ungleichheit

Die plötzlichen Unruhen in grossen Teilen Lateinamerikas haben viel zu tun mit dem wirtschaftlichen Abschwung, den die Region gegenwärtig erlebt. Sie eröffnen aber auch...

Brasilien: Radioaktive Rückstände bedrohen Umwelt durch unsicheren Damm

Brasília. Die Bundesanwaltschaft in Brasilien hat mit der Leitung der staatlichen Atomfirma INB neue Durchführungsbestimmungen für den Umgang mit der leckbedrohten Uranmine von Caldas...

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden von Städten in Bolivien

Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. Im Machtkampf in Bolivien haben Anhänger des zurückgetretenen...

Südamerika: Politik verschanzt sich hinter ideologischen Barrikaden

Der Rücktritt von Präsident Morales in Bolivien sei ein längst überfälliger Schritt, kommentiert Ivo Marusczyk. Auch in anderen Ländern Südamerikas gebe es ein tief...

Schwere Zusammenstöße bei erneuten Protesten in Chile

Zehntausende protestieren erneut gegen Regierung / Polizei setzte Tränengas und Gummigeschosse ein Santiago. In Chile haben erneut Zehntausende Menschen gegen die Sozialpolitik der Regierung protestiert....

Ende der Geduld: Soziale Ungleichheit in Südamerika

Erst Ecuador, dann Chile. In beiden Ländern gibt es Anti-Regierungsdemos und es kommt zu teils gewalttätigen Ausschreitungen. Baut sich eine Welle sozialer Proteste in...

Chile: Es brennt im Musterland

Es begann als Protest gegen U-Bahn-Preise - inzwischen rebelliert das Volk in Chile gegen Ungleichheit und explodierende Kosten: Acht Menschen wurden getötet, Entspannung ist...

Aktuellste Beiträge

Alle Rechte vorbehalten.